Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

- - - - -

M9+ oder M10 oder X-Pro1 oder 800E und der sonstige Wahnsinn


  • Please log in to reply
43 replies to this topic

#1 Guest_BlickDichtung_*

Guest_BlickDichtung_*
  • Guests

Posted 20 March 2012 - 09:24

Advertisement (Gone after free registration)

Das habe ich in einem anderen Forum gelesen. Darüber werde ich jetzt eine ganze Weile nachdenken, um herauszufinden, ob Weston mich damals schon gekannt haben könnte.

Aus dem Essay „Seeing Photographically” von Edward Weston, 1943

"In der Tat ist es so, dass nur wenige Photographen ihr Medium beherrschen. Sie erlauben dem Medium stattdessen, sie zu beherrschen, und veranstalten eine sinnlose Jagd auf neue Objektive und neue Papiere, auf neue Entwickler und neue Zubehörteile – und widmen doch keinem davon genügend Aufmerksamkeit, um all seine Eigenschaften zu erkennen. So verlaufen sie sich schliesslich in einem Irrgarten technischer Informationen, die ihnen wenig oder gar nichts nützen, da sie sich nicht im Klaren darüber sind, was sie mit ihnen eigentlich anfangen wollen."



#2 SUMUS

SUMUS

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 13,746 posts

Posted 20 March 2012 - 09:41

Besser ein Photoapparat beherrscht mich als

der Sozialstaat

meine Mutter

meine Geliebte

ich mich selbst

etc.


So einen Unsinn wie den, daß ein Apparat mich beherrsche, habe ich noch selten gelesen.

str.
  • Rona!d likes this

#3 Guest_BlickDichtung_*

Guest_BlickDichtung_*
  • Guests

Posted 20 March 2012 - 10:12

str, ich hätte Ihnen mehr zugetraut als das. Lesen Sie doch mal die Beiträge der Systemwechsler, Technikjäger und Pixelpeeper auch hier im Forum - ich kann nur staunen, dass es vor 70 Jahren nicht anders war!

Ich persönlich bin leider auch auf dem ( falschen) Dampfer, lieber meine Ausrüstung zu optimieren als meine Fähigkeiten.


#4 Guest_***_*

Guest_***_*
  • Guests

Posted 20 March 2012 - 10:32

gähnomat, vor ca. einem jahr hast du auch schon darüber nachgedacht.

nachdenker
formerly known as blickdichtung

#5 duckrider

duckrider

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 862 posts
  • City / Ort:in Taunus & der Eifel

Posted 20 March 2012 - 10:36

So einen Unsinn wie den, daß ein Apparat mich beherrsche, habe ich noch selten gelesen.


In dem von Edward Weston zitierten hochzutreffenden Text steht nichts davon, dass jemand von einem Apparat beherrscht würde.
Der gewählte Begriff "Medium" ist viel weiter zu verstehen:
Insofern ist der Text zeitlos, was uns Ausrüstungsfetischisten angeht!

Miroslav Tichý ist z.B. ein Fotograf gewesen, der vom Medium (Technik, Apparatequalität, -preis, -prestige etc.) in keiner Weise beherrscht wurde.
Der hat sein Medium beherrscht, deshalb wurde er zu Lebzeiten für verrückt gehalten. Aber Genie- und Wahn liegen so eng beieiander, dass nur wenige den Grat erkennen....

Gruß
Thomas

#6 Guest_BlickDichtung_*

Guest_BlickDichtung_*
  • Guests

Posted 20 March 2012 - 10:43

gähnomat, vor ca. einem jahr hast du auch schon darüber nachgedacht.

nachdenker
formerly known as blickdichtung


Zweifellos wäre ich gerne konsequenter.

#7 SUMUS

SUMUS

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 13,746 posts

Posted 20 March 2012 - 10:47

[schmal]

So einen Unsinn wie den, daß ein Apparat mich beherrsche, habe ich noch selten gelesen.


In dem von Edward Weston zitierten hochzutreffenden Text steht nichts davon, dass jemand von einem Apparat beherrscht würde.


Ich korrigiere mich:

So einen Unsinn wie den, daß ein Medium mich beherrsche, habe ich noch selten gelesen.


Vielleicht kann mir jemand den Satz erklären, so daß ich mich durch ihn oder seine Erklärung statt angeblich durch das Medium beherrschen lasse. Allerdings müßte ich, damit das funktioniert, etwas noch ganz anderes als Ich oder sogar mein Nicht-Ich sein oder werden.

str.

[/schmal]

#8 brodman

brodman

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 20 March 2012 - 10:56

@Blickdichtung

ob von Apparaten oder vom Medium: beherrscht werden - wirklich?

glaube es steht bei Kant: "habe den Mut, Dich Deines Verstandes zu bedienen" und den schalten wir im Auto mitunter aus und fliegen aus der Kurve, mitnichten beherrscht das Medium Auto uns, ne wir beherrschen die Kiste nicht, weil wir episodisch gerade nicht bei Kant sind.
Mit der Ausrüstung, Cam samt Zubehör und uns, verhält es sich wie der Alte im Gedicht schon schreibt:
Halb zog sie ihn, halb sank er hin.
Das lässt sich aushalten:)
  • SUMUS and Fokus said thank you to this

#9 SUMUS

SUMUS

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 13,746 posts

Posted 20 March 2012 - 11:06

[schmal]Bei mir wächst der Verdacht, daß der Königsberger nicht so recht in unsere Moraldiktatur paßt. Der Bundes- und Ethikrat sollten seine Bücher auf den Index setzen. Übrigens »eigenen Verstandes«. Das ist das Anstößige an Kant.

str.

[/schmal]
  • brodman likes this

#10 kanzlr

kanzlr

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 577 posts
  • City / Ort:Vienna, Austria (Europe)

Posted 20 March 2012 - 11:43

Erfinder der Kantwurst.
Bernhard
photos.berny.at


#11 SUMUS

SUMUS

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 13,746 posts

Posted 20 March 2012 - 11:49

Ein Land, in dem es Mozartkugeln gibt, ist für manchen dummen Spruch gut.

str.
  • kanzlr, dmr10 and said thank you to this

#12 B. Lichter

B. Lichter

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 2,701 posts

Posted 20 March 2012 - 11:50

Allein schon die Mitgliedschaft und das Verfassen von Beiträgen hier im Forum, ist ein recht eindeutiges Zeichen dafür, dass „der Apparat“ einen deutlich größeren Raum beim Fotografieren einnimmt, als es die peinlich aggressiven und Fachwissen vortäuschenden Beiträge einiger immer wieder klar machen wollen.

Da sind diejenigen, die dazu stehen, gerne immer das Neuste haben zu wollen, schon einen Schritt weiter.
Und ihre Bilder sind deswegen keineswegs schlechter.
  • leicameter, ALUX and said thank you to this

#13 clemens camphausen

clemens camphausen

    formerly known as nocti lux

  • Premium Member
  • 3,699 posts

Posted 20 March 2012 - 11:57

Da sind diejenigen, die dazu stehen, gerne immer das Neuste haben zu wollen, schon einen Schritt weiter.
Und ihre Bilder sind deswegen keineswegs schlechter.


Besser aber oft auch nicht (trifft auf mich ebenso zu wie auf manch andere.)

Gruß Clemens


#14 macrudi

macrudi

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 2,818 posts
  • City / Ort:Ternberg, Oberösterreich

Posted 20 March 2012 - 12:00

Ein Land, in dem es Mozartkugeln gibt, ist für manchen dummen Spruch gut.

str.


Aber uns ist es immerhin gelungen aus Hitler einen Deutschen und aus Beethoven einen Österreicher zu machen:D
  • V.Tube, Rona!d, herzie and 2 others said thank you
Mit freundlichen Grüßen
Rudi

Ich habe leider einen Leica Tick

#15 Guest_dinkgräve_*

Guest_dinkgräve_*
  • Guests

Posted 20 March 2012 - 12:06

Miroslav Tichý ... der hat sein Medium beherrscht, deshalb wurde er zu Lebzeiten für verrückt gehalten.


Zeit für den Erikativ.
  • dmr10 likes this

#16 Guest_BlickDichtung_*

Guest_BlickDichtung_*
  • Guests

Posted 20 March 2012 - 12:52

Lexikalisch ausgedrückt ist der Erikativ – der auch als Deskriptiv bezeichnet wird – ein pseudowissenschaftlicher Neologismus zur Bezeichnung von Text-Emoticons, der grammatikalisch auf dem Inflektiv basiert, aber als Interjektion verwendet wird.

Kant kannte den Erikativ noch nicht.


#17 monsieur nobs

monsieur nobs

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,672 posts

Posted 20 March 2012 - 13:11

Kannte Kant Kant?
  • V.Tube likes this

#18 SUMUS

SUMUS

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 13,746 posts

Posted 20 March 2012 - 13:44

Nein, denn er schreibt

Welcher Mensche kennt sich selbst derart durch und durch, daß er...


Der Satz geht eine Seite lang weiter.

str.
  • becker likes this

#19 monsieur nobs

monsieur nobs

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,672 posts

Posted 20 March 2012 - 14:53

Nein, denn er schreibt



Der Satz geht eine Seite lang weiter.

str.


Liest sich besser, als die Sicherheitshinweise am Anfang der Bedienungsanleitung einer digitalen Kamera.
;)

#20 DIGAN78

DIGAN78

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,260 posts

Posted 20 March 2012 - 14:55

Eigenständiges Denken ohne vorangegangenes Denken ist nicht denkbar.

Wir müssen mit der eigenen Widersprüchlichkeit und Unvollkommenheit leben. Aber moralische Verantwortlichkeit fußt nicht auf vollständige Selbsterkenntnis und jene ist nicht Voraussetzung, moralisch handeln zu können.
  • SUMUS and brodman said thank you to this

Freundliche Grüße

 Johannes / Freischreiber





0 user(s) are reading this topic