Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

D-Lux 5 und ISO Einstellung


  • Please log in to reply
28 replies to this topic

#1 hgmehrens

hgmehrens

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 77 posts
  • City / Ort:63322 Rödermark

Posted 31 December 2011 - 19:08

Advertisement (Gone after free registration)
Hallo zusammen,

ich habe die ISO meiner D-Lux 5 auf Auto max. 400 eingestellt.
Hat jemand andere, bessere Erfahrungen gemacht?

Einen guten Rutsch
Hans-Günter

#2 FrancoC

FrancoC

    Benutzender Erfahrer

  • Members
  • 1,497 posts

Posted 31 December 2011 - 19:30

Ich kann nur meine Erfahrungen der D-Lux 4 auf diese Kamera übertragen, jedoch wird sich das Ergebnis sicher nicht wesentlich unterscheiden. Ich habe die Kamera auch bis max. 400 ISO genutzt.
So kann man mittels Verwackel-Minderung und Lichtstärke 2,0 noch recht lange fotografieren. Besonders im RAW ist da noch einiges an Reserve rauszuholen.

Ich wünsche einen guten Übergang und schöne Bilder in 2012

Thorsten

#3 brodman

brodman

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 31 December 2011 - 20:15

Ja, Auto 400 ist gut. Nur in Ausnahmefällen gehe ich gezielt mal höher.

Euch ein bilderreiches erfülltes 2012, dazu Gesundheit, um sich an der kleinen Perle erfreuen zu können. Dazu die gespannte Erwartung, was das Jahr uns von Leica bringen wird.:)

Liebe Grüße!

#4 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 01 January 2012 - 09:13

Hallo zusammen,

ich habe die ISO meiner D-Lux 5 auf Auto max. 400 eingestellt.
Hat jemand andere, bessere Erfahrungen gemacht?

Einen guten Rutsch
Hans-Günter


Eigentlich ein zu subjektives Thema um es einfach so auszudiskutieren.
Keine Ahnung wie deine Erfahrungen waren aber da ich es eh ebenfalls so eingestellt habe, hab ich eh keine anderen beizusteuern.
Ich zb bin zuletzt immer unzufriedener mit den Ergebnissen - vor allem weil ich sehe was mit einer kaum größeren NEX machbar ist.
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#5 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 10:31

Aber die NEX hat einen größeren Sensor, das lässt sich nicht fair vergleichen.

Ich habe diese Einstellung nicht vorgenommen, weil die Cam eh versucht, so niedrig wie mögliche ISO-Zahlen anzusteuern. Ich komme in diesem Automatikmodus kaum einmal über die 400 hinaus.
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#6 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 01 January 2012 - 10:44

Aber die NEX hat einen größeren Sensor, das lässt sich nicht fair vergleichen.


Gilt ein kleiner Sensor in Deutschland als Behinderung? Wenn nein ist der Vergleich fair und essentiell.
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#7 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 11:02

Warum ein größerer Sensor bei höheren ISO-Werten Vorteile hat, muss ich dir jetzt nicht wirklich erklären, oder?
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#8 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 11:04

Und wir reden hier von APS-C im Vergleich zu 1/1,66 Zoll!
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#9 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 01 January 2012 - 14:19

Ja und?
Als Fotograf und Käufer kann mir doch letztlich völlig egal sein wie eine Kamera am Ende zu ihrer Bildqualität kommt :confused:
Sie ist nunmal ähnlich groß ähnlich schwer und ähnlich teuer. Soll ich jetzt aus Mitleid mit einem kleinem Sensor die Kamera kaufen die mir die schlechteren Ergebnisse bringt?
Da muss man doch mit dem Klammerbeutel gepudert sein :D
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#10 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 15:59

1344 Beiträge hier sind scheinbar kein Nachweis von Sachverstand ... Mehr fällt mir zu deinem Geschwurbel nicht ein.
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#11 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 01 January 2012 - 16:29

1344 Beiträge hier sind scheinbar kein Nachweis von Sachverstand ... Mehr fällt mir zu deinem Geschwurbel nicht ein.


Natürlich nicht!
Das ist reine Quantität .
Etwas substantielles hast allerdings auch nicht beizutragen oder entgegenzusetzen -
Stattdessen der übliche Reflex persönlich zu werden, wenn einem die Argumente ausgehen.
Naja.... mag jeder selbst beurteilen was nun davon zu halten ist.
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#12 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 16:50

Ich kann's dir gerne erklären, hatte aber zunächst vermutet, dass dieser Sachverhalt keiner Erklärung bedarf, weil er so offensichtlich sein sollte für jemanden wie dich, aber ich hole es gerne nach:

Die D-lux 5 wird bei ISO 400 natürlich nicht ganz so gut sein wie die NEX, weil der deutlich kleinere Sensor bei dieser ISO eine bessere Qualität nicht zulässt. Das ist das gleiche, als wenn du in eine Mittelformat- und in eine KB-Kamera je einen ISO 400 Film einlegst und hinterher bei der Vergrößerung auf 30x40 feststellst, dass die KB-Kamera doch tatsächlich schlechter abschneidet.
Oder du nimmst einen Fiat 500 mit 50 PS und einen Benz mit 150, fährt mit beiden 140 km/h und wunderst dich, dass es beim Fiat dabei deutlich ungenütlicher wird als beim dicken Benz.

Jetzt klar?
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#13 Digitom

Digitom

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,394 posts
  • City / Ort:tief im Südwesten

Posted 01 January 2012 - 17:18

Wieder mal ein "typischer" (?) Leica-Diskussionsstrang, wo man vor lauter Schlachtengebrüll im Stellungskrieg den eigentlichen Beginner und dessen Frage vergessen hat.

Ich habe AutoIso eingestellt und maximal ISO 800. Letztens in Berlin auf den Weihnachtsmärkten in der Dämmerung mit Mischlicht (z.T. Kerzen, Restlicht vom Himmel und Kunstlicht aus den Ständen) recht schön, und zu 90% bis maximal ISO 400. Ich denke, die Kamera geht selbstständig sehr sparsam mit ISO 800 um. Und aus meiner Sicht sind die Bilder auch gut zu gebrauchen.


Was die SONY Nex betrifft, so würde ich nie eine Nex kaufen weil ich deren Design grottenschlecht finde. Kleine Kamera und im Vergleich dazu riesige Optiken - darum ergonomisch zumindest für mich eine Zumutung. Hab es mal ausprobiert - nein, nix für mich.

Zum Streit hier: streng genommen verbietet sich aus meiner Sicht schon ein Vergleich einer Systemkamera mit Wechseloptik und einem APS C Sensor mit einer Kompaktkamera. Da sieht letztere doch immer schlecht aus. Aber die D-Lux macht auch im Vergleich zu einer X1 oder sogar einer M9 verdammt gute Bilder, wenn man mal den Preis als Vergleich heranzieht.

Ein gutes Neues und vor allem auch hier im Forum friedvolles Jahr
Thomas
  • Canonier and said thank you to this

#14 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 17:34

Wieder mal ein "typischer" (?) Leica-Diskussionsstrang, wo man vor lauter Schlachtengebrüll im Stellungskrieg den eigentlichen Beginner und dessen Frage vergessen hat.

Ich habe AutoIso eingestellt und maximal ISO 800. Letztens in Berlin auf den Weihnachtsmärkten in der Dämmerung mit Mischlicht (z.T. Kerzen, Restlicht vom Himmel und Kunstlicht aus den Ständen) recht schön, und zu 90% bis maximal ISO 400. Ich denke, die Kamera geht selbstständig sehr sparsam mit ISO 800 um. Und aus meiner Sicht sind die Bilder auch gut zu gebrauchen.


Richtig, das schrieb ich an anderer Stelle auch schon mal.


Was die SONY Nex betrifft, so würde ich nie eine Nex kaufen weil ich deren Design grottenschlecht finde. Kleine Kamera und im Vergleich dazu riesige Optiken - darum ergonomisch zumindest für mich eine Zumutung. Hab es mal ausprobiert - nein, nix für mich.


Wäre auch für mich nix. Das Ding sieht aus wie eine Zigarettenschachtel, an die man vorne Linsen flanschen kann. Strenggenommen ist das aber jetzt auch OT ;-)

Zum Streit hier: streng genommen verbietet sich aus meiner Sicht schon ein Vergleich einer Systemkamera mit Wechseloptik und einem APS C Sensor mit einer Kompaktkamera. Da sieht letztere doch immer schlecht aus. Aber die D-Lux macht auch im Vergleich zu einer X1 oder sogar einer M9 verdammt gute Bilder, wenn man mal den Preis als Vergleich heranzieht.


Völlig richtig!
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#15 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 01 January 2012 - 17:37

Ich kann's dir gerne erklären, hatte aber zunächst vermutet, dass dieser Sachverhalt keiner Erklärung bedarf, weil er so offensichtlich sein sollte für jemanden wie dich, aber ich hole es gerne nach:

Die D-lux 5 wird bei ISO 400 natürlich nicht ganz so gut sein wie die NEX, weil der deutlich kleinere Sensor bei dieser ISO eine bessere Qualität nicht zulässt. Das ist das gleiche, als wenn du in eine Mittelformat- und in eine KB-Kamera je einen ISO 400 Film einlegst und hinterher bei der Vergrößerung auf 30x40 feststellst, dass die KB-Kamera doch tatsächlich schlechter abschneidet.
Oder du nimmst einen Fiat 500 mit 50 PS und einen Benz mit 150, fährt mit beiden 140 km/h und wunderst dich, dass es beim Fiat dabei deutlich ungenütlicher wird als beim dicken Benz.

Jetzt klar?


Das ist doch nicht substantiell sondern trivial und steht im übrigem auch gar nicht im Gegensatz zu meinen Aussagen.
Diese Sachverhalte sind eben so richtig wie mir völlig egal!!!
Nichts anderes hab ich geschrieben.
Es gibt keinen Welpenschutz für Kleinsensoren sondern wenn ich halt woanders unter sonst sehr ähnlichen bedingungen etwas Besseres bekommen kann- dann nehm ich doch das!
Kann ja jeder machen wie er will-für mich wiegt der enorme Vorsprung an Bildqualität genug mich zu fragen: "was will ich eigentlich noch mit der D-Lux 5?
High ISO nicht so gut, Bildqualität generell nicht auf NEX Niveau, beide zu groß für die Hemdtasche aber klein genug keine Tasche mitnehmen zu müssen- der EVF der NEX unglaublich viel besser!!!!
Was juckt mich da die Sensorgrösse der D-LUX?
Kann ja nicht mein Problem sein.
Wenn ich das beste in der Größe für ca. 900 Euro haben will kaufe ich die NEX und .
Mir völlig egal was andere machen oder denken.
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#16 Canonier

Canonier

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,003 posts
  • City / Ort:OWL

Posted 01 January 2012 - 17:43

Das ist doch nicht substantiell sondern trivial und steht im übrigem auch gar nicht im Gegensatz zu meinen Aussagen.
Diese Sachverhalte sind eben so richtig wie mir völlig egal!!!
Nichts anderes hab ich geschrieben.


Nee, is klar, wiederhole es dir nur immer schön so lange, bis du dich auch richtig gut fühlst.
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it!”― Ansel Adams”

#17 Digitom

Digitom

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,394 posts
  • City / Ort:tief im Südwesten

Posted 01 January 2012 - 18:42

...
Es gibt keinen Welpenschutz für Kleinsensoren sondern wenn ich halt woanders unter sonst sehr ähnlichen bedingungen etwas Besseres bekommen kann- dann nehm ich doch das!



Das stimmt. Letztenendes ist die Größe des Sensors mir als Fotografierenden erstmal egal. Wichtig ist, "was hinten rauskommt" (Zitat). Es konzentriert sich auf die Frage: was bekomme ich fürs Geld? Und als Käufer will wohl jeder das Maximum für den gezahlten Preis. Und jeder definiert das Maximum anders, sonst gäbe es ja nur eine optimale Kamera.


...
Kann ja jeder machen wie er will-für mich wiegt der enorme Vorsprung an Bildqualität genug mich zu fragen: "was will ich eigentlich noch mit der D-Lux 5?
High ISO nicht so gut, Bildqualität generell nicht auf NEX Niveau, beide zu groß für die Hemdtasche aber klein genug keine Tasche mitnehmen zu müssen- der EVF der NEX unglaublich viel besser!!!!


Bei der D-Lux 5 brauche ich keine Optik wechseln, habe eine Kamera, die auf jeden Falle noch kleiner ist (von der Tiefe) als eine Nex mit gleichem Zoombereich bei der Optik. Ich weiß nicht, woher Du die Aussage treffen kannst, dass die Bildqualität einer Nex "generell" besser sei als von einer D-Lux 5. Dazu müßtest Du beide Kameras haben, bzw. getestet haben, unter gleichen Bedingungen. Stelle 1:1 Bildvergleiche hier ein, und dann kann jeder selbst entscheiden, ob Deine Aussage stimmt.

...
Was juckt mich da die Sensorgrösse der D-LUX?
Kann ja nicht mein Problem sein.
Wenn ich das beste in der Größe für ca. 900 Euro haben will kaufe ich die NEX und .
Mir völlig egal was andere machen oder denken.


Es ist aber noch ein deutlicher Preis-Unterschied von 900 Euro für eine NEX (welche Optik ist denn dann dabei?) und den 599 für eine D-Lux5 mit Lightroom.

Das man für 300 Euronen mehr ggf. eine Bildqualität erhält die besser ist, sollte man vielleicht erwarten. Ob es 300 Euro einem Wert sind ist, sicherlich eine persönliche Ansicht.

#18 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 01 January 2012 - 20:33

Das stimmt. Letztenendes ist die Größe des Sensors mir als Fotografierenden erstmal egal. Wichtig ist, "was hinten rauskommt" (Zitat). Es konzentriert sich auf die Frage: was bekomme ich fürs Geld? Und als Käufer will wohl jeder das Maximum für den gezahlten Preis. Und jeder definiert das Maximum anders, sonst gäbe es ja nur eine optimale Kamera.




Bei der D-Lux 5 brauche ich keine Optik wechseln, habe eine Kamera, die auf jeden Falle noch kleiner ist (von der Tiefe) als eine Nex mit gleichem Zoombereich bei der Optik. Ich weiß nicht, woher Du die Aussage treffen kannst, dass die Bildqualität einer Nex "generell" besser sei als von einer D-Lux 5. Dazu müßtest Du beide Kameras haben, bzw. getestet haben, unter gleichen Bedingungen. Stelle 1:1 Bildvergleiche hier ein, und dann kann jeder selbst entscheiden, ob Deine Aussage stimmt.



Es ist aber noch ein deutlicher Preis-Unterschied von 900 Euro für eine NEX (welche Optik ist denn Edann dabei?) und den 599 für eine D-Lux5 mit Lightroom.

Das man für 300 Euronen mehr ggf. eine Bildqualität erhält die besser ist, sollte man vielleicht erwarten. Ob es 300 Euro einem Wert sind ist, sicherlich eine persönliche Ansicht.



Ich dachte anhand meiner Postings kam raus das ich beide besitze.
Und zwar beide mit jeweils dem EVF.
Es stimmt ich habe beide nicht direkt verglichen bisher.
Jedoch hab ich bei der suche nach einem bestimmten mit der D-LUX gemachtem Bild zuletzt einige wieder betrachtet und der Eindruck war tendenziell so Richtung: naja ok
Ganz genau- auch gleiche Szene hatte ich sie mit der X10 verglichen. Die hinterliess sogar schon einen besseren Eindruck.
Die NEX Bilder sind einfach wow!- vor allem für so ein kleines Ding!

Die Rechnung stimmt nicht ganz. Soweit ich weiß kostet die D-LUX 5 nach wie vor 699 Euro. Für den Sucher sind nochmal 300 Euro fällig.
Macht einen Tausender!
Für die NEX 5n ruft zb Amazon 627 Euro auf mit KIT - objektiv und für den EVF kommen nochmal 300 hinzu.
Macht 927.
Der Sparsame nimmt den Lumix EVF und spart in etwa 120 Euro.

Objektiv wechseln muss man nicht.
Umgerechnet hat die DLUX ein 24-90mm, das NEX -KIT 27-82,5mm
Sollte es an den paar mm scheitern- sei's drum, jeder wie er mag.


Ja ich finde das Design der NEX auch ziemlich übel.
Das der D-LUX ist aber auch nicht wirklich prickelnd.
Da punktet aus meiner Sicht mit Abstand die X10.
Was Design angeht beiß ich eben ein wenig auf die Zähne.

Ja die NEX trägt mehr auf durch das objektiv.
Mit EVF sind aber beide keine hemdtaschenkameras.
Mit bereitschaftstasche erst recht nicht (hab ich für beide).
Auch Manteltasche ist dann nicht mehr drinn.
Beide hängen über die Schulter.

Ich wüsste nicht wieso mich 3 cm mehr Tiefe dann dazu bringen könnte die in meinen Augen schlechtere Kamera zu nehmen nur um nur wegen den wenigen Zentimetern und Gramm. Vor allem nicht wenn ich sehe welche zusätzlichen Möglichkeiten mir die etwas größere und etwas schwerere Kamera zusätzlich bietet.
Kann aber auch jeder machen wie er will.

Aber abgesehen davon stimme ich dir zu.


Ein letztes Wort noch.
Ich hab als ich meine ISO Einstellungen postete einfach noch das dazu geschrieben was mir da gerade durch den Kopf schoss. Das die Reaktion in der Art kommt hab ich nicht mit gerechnet. Ich wollte auch nicht das der thread ins Off TOPIC abdriftet.
Aber ja: ich kann manche Dinge nicht einfach so stehen lassen.
Auch wenn's mir eigentlich wurscht sein müsste.
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#19 Digitom

Digitom

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,394 posts
  • City / Ort:tief im Südwesten

Posted 01 January 2012 - 20:54

Dass Du beide Kameras hast, hatte ich wohl überlesen, sorry.
Damit hast DU ja den direkten Vergleich.
Ich selbst habe nur die D-Lux 5 und bin recht zufrieden. Zumindest ist das die beste Kompakte, die ich bislang je hatte (Digilux 2 mal außen vor).

Wenn die Nex wirklich den WOW Effekt erzielt - dann müßte ich mir das Ding eigentlich mal anschauen, TROTZ des Designs.

Was den Preis betrifft, das sind tatsächlich 699 Euro (da hatte ich die Leica günstiger gemacht :) )

Beide Konfigurationen mit den von Dir genannten Objektiven sind damit wirklich vergleichbar! Das gebe ich zu, und da punktet anscheinen die Nex mit dem größeren Sensor (Vermutung).
Ich habe übrigens auch den Lumix EVF ;)


Zu Deinem letzten Wort:
ich finde es gut, wenn man so postet und auch mal spontan ist.
Dein letztes Posting bringt mich übrigens auch dazu, meines in sofern zu relativieren, dass mn durchaus mal auch Systemkameras und Kompakte vergleichen kann (wenn die Konfiguration auch preislich vergleichbar ist). Das ist ja offensichtlich der Fall, und hier scheint die NEX zu punkten.

Edited by Digitom, 01 January 2012 - 20:59.

  • ZerstörungsGreis said thank you to this

#20 Andregee

Andregee

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts

Posted 17 January 2012 - 14:42

Um mal zum Thema zu kommen, ich verwende Iso 80 fest auf A, meist verwende ich F4.0 bei weniger Licht öffne ich die Blende entsprechend.
Sollte das nicht mehr reichen, wechsle ich auf S stelle die Isoautomatik je nach Bedarf ein und gebe die Belichtungszeit vor. Bei ruhigen Motiven versuche ich 1/4 bis 1/8 Sekunde, bei Bedarf gehe ich in kürzere Zeiten, wobei die Isoautomatik dann immer die passenden WErte samt Zwischenschritte nutzt.
Ich finde die Isoautomatiken gehen sonst sonst zu schnell hoch obwohl es bei statischen Motiven garnicht notwendig ist.




0 user(s) are reading this topic