Leica User Forum


Go Back   Leica User Forum > Deutsches Leica Forum > Leica Produkte > Analog-Forum

Analog-Forum Im Leica Analog-Forum geht es um die klassische Silberhalogenid-Fotografie in all ihren Aspekten: Filme, Dunkelkammer und Projektion

Reply « Previous Thread | Next Thread »
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
Old 28/04/12, 16:18   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
hanskb's Avatar
 
Join Date: 12/11/05
Location: Bayern
Posts: 213
Default Portraits mit 50er?

Ad
Häufig werden formatfüllende Portraits mit ca. 90 mm aufgenommen, da es dann zu keinen Mißproportionen kommt. Ich sehe aber immer wieder herrliche Portraits, wie die 21mm Aufnahmen von Peter Lueck (http://www.l-camera-forum.com/leica-...-21mm-f-2.html), bei den aufgrund ausreichenden Abstandes ebenfalls die Proportionen zumindest weitgehend stimmen. Gibt es einen Mindestabstand z.B. für 50mm Objektive?

Ich danke vorab für Eure Antworten auf meine Anfängerfrage,

Hans-Jürgen
hanskb is offline   Reply With Quote
Old 28/04/12, 16:57   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
R-ler's Avatar
 
Join Date: 22/02/11
Location: Rheinland
Posts: 1,292
Default AW: Portraits mit 50er?

Die Bilder auf die du mit dem Link verwiesen hast, sind ja auch keine "klassischen Portraits".
Der Mindestabstand des 50er gibt die Bauart vor... also 50cm Naheinstellgrenze.
R-ler is offline   Reply With Quote
Old 28/04/12, 17:25   #3 (permalink)
Benutzer
 
JasperSpiering's Avatar
 
Join Date: 29/01/09
Posts: 60
Default AW: Portraits mit 50er?

was hindert dich, es einfach mal auszuprobieren und die ergebnisse anzuschauen?
man lernt dabei doch mehr, als irgendwelche theoretischen fotoregeln erklärt zu bekommen die es gar nicht gibt.

Last edited by JasperSpiering; 28/04/12 at 17:27. Reason: gekürzt
JasperSpiering is offline   Reply With Quote
Old 28/04/12, 17:32   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
FrancoC's Avatar
 
Join Date: 10/07/10
Posts: 1,306
Default AW: Portraits mit 50er?

Wenn der Atem der Modelle die Linse beschlägt, dann warst du zu nah dran.
Wenn du ein blaues Auge hast auch.
Um einen Menschen vor einer erkennbaren Umgebung abzulichten ist es sogar schon zu lang, ansonsten ist ein 50er sicherlich keine schlechte Portraitbrennweite. Schraub es rein, laden den Film und leg los!

Grüße, Thorsten
FrancoC is offline   Reply With Quote
Old 28/04/12, 17:38   #5 (permalink)
Benutzer
 
JasperSpiering's Avatar
 
Join Date: 29/01/09
Posts: 60
Default AW: Portraits mit 50er?

Quote:
Originally Posted by FrancoC View Post
leg los!
hat sich bewährt!
JasperSpiering is offline   Reply With Quote
Old 28/04/12, 19:22   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
bosley65's Avatar
 
Join Date: 29/11/08
Location: Herten
Posts: 274
Default AW: Portraits mit 50er?

Die Bilder von Peter Lueck sind der Hammer,gerade das erste Mal gesehen, danke für den Link.
Gruß
Berthold
bosley65 is offline   Reply With Quote
Old 28/04/12, 19:23   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
klaush's Avatar
 
Join Date: 12/01/07
Location: Westfalen
Posts: 1,513
Default AW: Portraits mit 50er?

Hans-Jürgen,
wenn Du dich an die Regeln für ein "herkömmliches"/"klassisches" Porträt halten willst (was immer das ist und worüber man sich schon herrlich streiten kann), hältst Du ca. 1,50 m Abstand zum Porträtierten. Dann erscheinen uns die Größenrelationen im Gesicht (Nase-Wangen-Ohren) als vertraut. Die Perspektive macht´s, und die ist nicht von der Brennweite, sondern von der Entfernung abhängig. Mit einem 90-ger und 1,50m Abstand erhältst Du die gleiche - passende - Perspektive. Nur ist dann eben weniger drauf. Bezogen auf das 50-ger heißt das: Man kann damit prima Porträts machen, aber eben keine Kopfporträts, sondern in etwa Halbporträts.

Grüße
Klaush
klaush is offline   Reply With Quote
Thank You says
hanskb (28/04/12)
Old 28/04/12, 20:31   #8 (permalink)
user67033
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Portraits mit 50er?

Mensch, das 50er findet den geeigneten Abstand doch von ganz allein!
  Reply With Quote
Old 29/04/12, 14:55   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
photonenzelle's Avatar
 
Join Date: 21/05/08
Posts: 133
Default AW: Portraits mit 50er?

ich finde 50mm querformat und dann so dass der ganze kopf drauf ist super. ziemlich natürlich.

hingegen 50mm hochformat, formatfüllender kopf ist eher zu weitwinklig im eindruck.


aber wie gesagt: ausprobieren.

ausserdem: genaues einteilen geht doch eh nur in der klinischen studiosituation. das leben gibt da anderes vor...
__________________
flickr
photonenzelle is offline   Reply With Quote
Thank You says
hanskb (30/04/12)
Old 29/04/12, 22:10   #10 (permalink)
MikeN
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Portraits mit 50er?

Mit etwas Geschick kann man mit dem 50er auch gleich zwei Damen portraitieren:

luf__-1.jpg

Ein 50er ist nicht schlecht. Persönlich würde ich aber eher zum 75er greifen. Mit Lupe vorm Sucher hat man ein gutes Einstellbild. Ist nicht zu lang und nicht zu kurz
  Reply With Quote
Thank You say...
hanskb (30/04/12), LucisPictor (06/05/12), Moggele (30/04/12)
Old 03/05/12, 10:02   #11 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Nena Kerner's Avatar
 
Join Date: 08/11/10
Location: Hamburg
Posts: 604
Default AW: Portraits mit 50er?

Ad
Halbporträt (ungefähr bis zur Hüfte) ist das richtige Stichwort ... und z. B. ein Brautpaar (Doppelportrait) macht sicht mit einem 50er natürlich ebenfalls klasse.
Nena Kerner is offline   Reply With Quote
Old 06/05/12, 10:29   #12 (permalink)
Benutzer
 
Join Date: 16/02/12
Posts: 43
Default AW: Portraits mit 50er?

Quote:
Originally Posted by hanskb View Post
Häufig werden formatfüllende Portraits mit ca. 90 mm aufgenommen, da es dann zu keinen Mißproportionen kommt. Ich sehe aber immer wieder herrliche Portraits, wie die 21mm Aufnahmen von Peter Lueck (http://www.l-camera-forum.com/leica-...-21mm-f-2.html), bei den aufgrund ausreichenden Abstandes ebenfalls die Proportionen zumindest weitgehend stimmen. Gibt es einen Mindestabstand z.B. für 50mm Objektive?

Ich danke vorab für Eure Antworten auf meine Anfängerfrage,

Hans-Jürgen
Lieber Hans-Jürgen,
ich habe die Erfahrung gemacht, dass - egal mit welcher Brennweite (!!!) - Missproportionen vermieden werden, wenn der Abstand wenigstens 1 m beträgt (mein Geschmack). Missproportionen sind keine Folge von Brennweite, sondern von Abstand!
Ich kenne natürlich auch die tollen Ausnahmen (und habe auch selber einige im Archiv). Insofern: Fotografie ist kein Atomkraftwerk - man darf ruhig experimentieren :-)
Viel Spaß beim empirischen Nachvollziehen.
Randolf is offline   Reply With Quote
Thank You says
hanskb (08/06/12)
Reply



Current eBay Ads
Current bid:
650 GBP
(1 bids)

Thread Tools
Display Modes



Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are Off
Pingbacks are Off
Refbacks are Off



All times are GMT +2. The time now is 00:19.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
© juergensen.net - Andreas Jürgensen